home praxis therapien preisliste kontakt veranstaltungen seminare



Ueber mich



Zu meiner Person

Mein Name ist Flora Vanessa Drobneski. Ich bin 41 Jahre alt und habe drei Kinder.
2001 habe ich meine Heilpraktiker-Prüfung abgelegt und seit Dezember 2008
arbeite ich in meiner hauseigenen Praxis.



Lebenslauf

2012:
- einjährige Ausbildung im "Haus Pondrom" bei Aloisus Pongratz in spiritueller
Medizin

- Urin-Funktionsdiagnostik für Fortgeschrittene, Düsseldorf, HP Stefan Mair

- Fortbildung Firma Meckel-Spenglersan "Bluttest-Seminar", Koblenz


Sommer 2010:
Offizielle Eröffnung meiner Naturheilpraxis am 3. Juli 2010 mit einem "Tag der
offenen Tür" und Zeitungsberichten.


2008-2010:
- einjährige Intensiv-Ausbildung in der EAV (Elektroakupunktur-Messung nach
Dr. Voll) in Limburg bei der Firma MBA.

- einjährige Komplettausbildung bei Anne Rensing am IrisFlora Blüteninstitut
zum "Blüten-Coach" mit abschließender schriftlicher Blütenarbeit.

- 25.12.08 "stille" Eröffnung meiner Naturheilpraxis ohne großen Werbemittel-
Einsatz - da 2009 noch jede Menge Seminare und Ausbildungseinheiten vor mir
liegen.

In diesem Jahr habe ich dann auch nur das Pensum an Patienten geschafft, die
auf anderem Wege von meiner Praxis und meinem Tun erfahren haben.
An dieser Stelle sei einmal "Danke" gesagt, an alle meine Patienten und Freunde,
die sich hier bei mir zu den unmöglichsten Zeiten - teilweise 20 Uhr und noch
später eingefunden haben, um sich "durchmessen/durchchecken" zu lassen!)


Weitere absolvierte Fortbildungen (2008-2011):
- Reizstromtherapie/Kippschwingung, Firma MBA, Knut Henning, Limburg
- Urin-Funktionsdiagnostik, Fortbildung bei der Firma ISO-Arzneimittel,
Heilpraktiker Stefan Mair
- Blutegeltherapie, Heilpraktikerschule Eifel-Ahr
- Eigenbluttherapie, Fortbildung bei der Firma ISO-Arzneimittel,
Heilpraktiker Markus Engel
- Aderlass, Fortbildung ISO-Arzneimittel, Dr. Dieter Grabow
- Injektions- u. Infusionstherapie, Heilpraktikerschule Eifel-Ahr
- Bioresonanztherapie, Firma MBA, Knut Henning, Limburg
- Sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn u. Breuss Massage, Heil-
praktikerschule Eifel-Ahr
- Einführungs- und Aufbauseminare spagyrische Heilmittel ISO, Fortbild-
ung ISO, Heilpraktiker Markus Engel
- Fortbildung Firma Meckel-Spenglersan, Anwendung der Spenglersan Kolloide
und Spenglersan Bluttest, Heilpraktiker Robert Nonnen
- Mitglied des "Arbeitskreises EAV", Firma MBA, Limburg.
- Urin-Funktionsdiagnostik für Fortgeschrittene, Heilpraktiker Markus Engel


2003 und 2005:
Geburten meines 2. und 3. Kindes, zwischendurch naturheilkundliche Seminare
u. diverse Praktikas bei Kollegen.


2002 - 2003:
Berufspraktikum zur Erzieherin abgeschlossen. Nun ist auch meine
Erzieherausbildung komplett.


Dezember 2001:
Prüfung bestanden! Nun bin ich Heilpraktikerin - wenn auch noch ohne eigene
Praxis!


2000-2001:
Während der Babypause: Ausbildung zur Heilpraktikerin an der
Heilpraktikerschule Eifel-Ahr. Hier noch mal ein riesiges Dankeschön
an meine damalige Lehrerin Frau Priewe "Danke" für die sehr professionelle
Prüfungsvorbereitung, die es mir ermöglichte, ohne viel Aufregung meine
schriftliche u. mündliche Prüfung sofort zu bestehen!!

Danke für den Einzelunterricht! Danke für die Möglichkeit, mein Baby zum
Unterricht mitzubringen und dort zu stillen und "Danke" für das viele
Herumtragen meines Kindes, während ich Ihre (äußerst schwierigen!!!)
Testate über mich ergehen lassen musste!!


Winter 1999:
Umzug wieder zurück in die Eifel, wo es doch am schönsten ist.
Geburt des 1. Kindes. Daher erst mal
Babypause vor dem Start in das Berufspraktikum (das man für die staatl.
Anerkennung als Erzieherin noch benötigt, 4. Ausbildungsjahr).


1996 - 1999:
Dreijährige Ausbildung zur staattlich geprüften Erzieherin an der Merian-Schule
in Freiburg.


1995:
Umzug von der Eifel nach Freiburg. Warten auf meine Vorpraktikumsstelle im
Kindergarten in Denzlingen. Bis dahin Übernahme diverser netter (u. nicht ganz
so netter) Nebenjobs, wie sie ja fast jeder Student u. Auszubildende kennt.
Kellnerin, Bäckerei-Verkäuferin, Fabrikjob, usw.


1994:
Fachabitur Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun (nennt sich eigentlich
"Fachhochschulreife" - aber mit einer anschließenden Ausbildung heißt es dann
doch "Fachabitur").

Flora Drobneski




© Vanessa Drobneski 2009 [Impressum]